GOTO Berlin 2016

Welcome

GOTO Berlin 2016

Die GOTO Berlin 2016 war eine tolle Konferenz im BCC Berlin am Alexanderplatz. Die Konferenz war richtig gut und sehr ausgewogen (viele bekannte und neue Gesichter) zum Anderen ist die Themendurchmischung super (sowohl technische als auch organisatorische Themen). Nachfolgend einige Eindrücke.


Vortäge

Mein Highlight der Konferenz war der Vortrag “The Impostor Syndrome” (siehe Link, Video). Im Wesehntlichen behandelt der Vortrag das Problem sich selbst fast wie ein Hochstapler zu fühlen - was der ein oder andere sicherlich kennt. Sowohl inhaltlich als auch vom Unterhaltungsfaktor her sehr gelungen.

Auf meinem persönlichem Platz zwei liegt der Vortrag “Who do You Trust? Beware of Your Brain” (siehe Link, Video). Beleuchtet wurde wie wir einschätzen ob wir unserem Gegenüber vertrauen können und was dies aus der Perspektive eines agilen Umfeldes bedeutet.

Die Closing Session des zweiten Tages “Consequences of an Insightful Algorithm” ist für mich auf Platz drei der Konferenzvorträge. Ich fand ihn sehr beeindruckend und einen sehr guten Abschluss für die Konferenz (siehe Link, Video). Ist man im Bereich Datenanalyse tätig, würde ich diesen Vortrag empfehlen :)

TL;DR

Würde ich die GOTO Berlin empfehlen? In kurz - Ja, wenn man zum Einen ein gut gepflegtes und ausgeworgenes Programm an Vorträgen sucht und zum Anderen gut Netzwerken möchte.