Who is the one?

Who is the one?

Bei “Who is the one?” handelt es sich um einen Vortrag den ich 2017 auf der BEDCon, GOTO Nights Berlin, Hypoport Leadership Days und der Manage Agile gehalten habe.

Rahmen des Vortrages war ein Einblick in die Arbeitsweise meines Arbeitgebers der Europace AG, welcher sich seit 2016 mit Selbstorganisation - im Speziellen Holacracy und Sociocracy - beschäftigt und zusammen mit den Mitarbeitern gestaltet.

Abstract Who is the one?

Seit über 8 Jahren arbeiten Teams bei Europace nach agilen Vorgehensmodellen wie etwa Scrum oder Kanban. In dieser Zeit haben wir viel gelernt. Dadurch hat sich unser Verständnis und Mindset von “agile” weiterentwickelt. Seit 2015 beschäftigen wir uns mit der der Frage, was nach “agile” kommen kann. Dafür haben wir Aspekte der Holacracy adaptiert und begonnen zu experimentieren. Die daraus gewonnenen Erfahrungen haben wir mit unserer Vision der Selbstorganisation abgeglichen und iterativ unser Vorgehen angepasst.

Dieser Vortrag teilt die Erkenntnisse und Fehler denen wir bisher in unserem Arbeitsalltag begegnet sind. Zum Einen soll er Mut machen und Möglichkeiten aufzeigen, zum Anderen einen Erfahrungsaustausch anregen. Die aufgezeigten Beispiele unserer Experimente aus den weiten Bereichen Verantwortung und Entscheidungsfindung gehen dabei weit über eine rein technische Perspektive wie etwa Architektur oder Priorisierung hinaus. So decken sie etwa auch Recruiting, Employer Branding und Gehaltsfindung ab.

Die Slides des Vortrags, sowie eine Aufzeichnung der GOTO Night findet ihr nachfolgend.